von damals bis heute

 

Unser Logo ist inspiriert durch die Definition der Landwirtschaft:Anbau von Pflanzen, Samen und Körner so wie die Haltung von Tieren aufrecht zu erhalten und Leben in eine köstliche Art und Weise zu bereichern ist unser Ziel

 

In der Familie Reutter sind schon seit Generationen Landwirte.
Die Familienchronik geht weit bis in das 17. Jahrhundert zurück.

Seit 1962 ist der Kreuzbergerhof unter Erwin Reutter ausgesiedelt. Zu dieser Zeit war die Land- und Viehwirtschaft im Vordergrund. Im Verlauf der Jahre sind weitere Betriebszweige dazu gekommen wie 1989 eine Brennerei.

Ab 1992 kamen ein Schweinestall und eine Pferdepension dazu, die bis heute betrieben werden.

Im Jahr 2011 haben wir die Pferdehaltung mit einer neuen Reithalle, neuen Paddock Boxen und einem Offenstall erweitert. Tafelobstanlagen, Streuobstwiesen und eine Hovawartzucht sind auch auf dem Hof angesiedelt. Dennoch sind die Grundpfeiler des Hofes die Land- und Viehwirtschaft, die als Hauptgewerbe im Jahr 1998 von Erwin Reutter an seinen Sohn Dipl. Agr. Ing. (FH) Christian Reutter weitergegeben wurde. Nachhaltige und gentechnikfreie Land- und Viehwirtschaft ist das Credo, welches auch von Sebastian Reutter weitergeführt wird.